Die neue Art des Urlaubs

Die Zeit der Pauschalreisen mit einer Gruppe neigen sich dem Ende zu. Immer mehr Urlauber stellen sich ihre Reise selbst zusammen, wollen unabhängig sein und sich dem Stress einer Gruppenreise entziehen. Möglich geworden ist das vor allem durch Technologie: Was früher Aufgabe des Reisebüros war, kann heute per Internet gemacht werden. Und: Man kann auch noch eine Menge Geld sparen, wenn man es richtig macht. Hier einige Tipps wie man selbst eine Reise plant, gleich ob Fern- oder Kurzreise.

Unterbringung
Die meisten Hotels kann man heute über Onlineportale buchen. Diese haben meistens sehr gute Angebote und auch Sonderaktionen. Es lohnt sich aber immer, mehrere dieser Portale zu vergleichen. Am besten ein Hotel raussuchen und dann schauen, welche Preise es gibt. Manchmal verändern sich die Preise auch innerhalb von wenigen Stunden. Eine andere Möglichkeit ist es, ein Hotel direkt anzuschreiben. Diese wollen gerne die Kommission für ein Portal sparen und sind manchmal auch noch verhandlungsbereit, was Extras wie ein Upgrade oder Frühstück angeht.

Eine andere Unterbringung sind Privatwohnungen, die ebenfalls auf verschiedenen Plattformen angeboten werden. Der Vorteil hier ist, dass sie wesentlich günstiger sind, und man meistens eine kleine Wohnung für sich hat sowie, wenn man will, auch noch den Vermieter als Gesprächspartner. Dafür gibt es keinen wirklichen Service, niemand putzt jeden Tag und es gibt meistens auch keinen Pool oder andere Annehmlichkeiten des Hotels. Am besten sind diese geeignet für Alleinreisende oder Pärchen, die eigentlich nur ein Bett zum Schlafen brauchen und den ganzen Tag unterwegs sind.

Flüge und Transport
Kaum jemand bucht seinen Flug heute noch im Reisebüro. Es ist immer günstiger, sich einen Flug übers Web zu buchen. Auch hier kann man Angebote wahrnehmen, die verschiedene Flüge vergleichen. Bei Fernreisen kann ein Umweg zwar längere Reisezeit bedeuten, aber man kann auch einiges an Geld sparen. Gerade arabische Airlines haben attraktive Angebote , ohne dabei aber an der Sicherheit oder Service zu sparen. Am Reise-Ort gibt es heute in vielen Ländern Taxis, die man über eine App bestellen kann. Am besten vorher nachschauen, welche Anbieter es gibt und dann am Flughafen einfach einen Fahrer per Telefon bestellen. Das spart Wartezeiten und auch Geld. Gleiches gilt für Reisen im Land: In vielen Urlaubsländern kann man sich online entweder einen Wagen mit Fahrer mieten oder per App Bus- und Zugtickets kaufen.

Reiseführer und Spezialtouren
Lange Zeit waren Reiseleiter der Hauptgrund eine Reise im Reisebüro zu buchen, weil nur die großen Agenturen Leute vor Ort bereithielten. Aber heute bieten diese Reiseleiter ihre Dienste auch online an, und haben selbst sogar interessante Touren im Angebot. Gerade wer etwas Besonderes erleben will, kann sich an Ort und Stelle übers Web einen Tourguide buchen. Auch hier ist es wichtig, erst einmal die Preise zu vergleichen, weil manche die Unkenntnis der Touristen ausnutzen.